CHRONOLOGIE - IDZ-Plauen89

INFOTHEK
IDZ Plauen89
IDZ
INFOTHEK
Direkt zum Seiteninhalt
Chronologie - was bisher geschah:
Seit 1990
Einen angemessenen Raum für Vorträge und Informationen zu den Ereignissen der Friedlichen Revolution in Plauen gibt es seit 1990 nicht. Dadurch können Touristen und interessierte Bürgerinnen und Bürgern auch nicht hinreichend über die wichtige Rolle Plauens und des Vogtlandes im Jahr 1989 informiert werden. Plauen verkauft sich über 30 Jahre lang unter Wert.

Bislang gibt es einen Vortragsraum in Plauen nur in der
alten Gerätegarage des ehemaligen Barandschutzamtes,
Oberer Graben 20.
17. November 2020: Der Stadtrat Plauen berät über den neuen Standortvergleich. Der Leiter des Vogtlandmuseums hat Stadträten vorab kurzfristig, mit Unterstützung der Bürgermeister, neue Vorschläge für ein IDZ-Sanierungsprojekt am Standort alte Feuerwache, Oberer Graben 20, unterbreitet. Eine Konzeption dazu fehlt, auch eine vorherige Abstimmung mit dem Verein Vogtland 89 hat es dazu, entgegen dem Stadtratsbeschluss vom 04.02.2020, nicht gegeben. Der Oberbürgermeister, Ralf Oberdorfer, spricht dagegen und wirbt noch einmal vehement für einen kombinierten IDZ-Neubau an der Melanchthonstraße in der Trägerschaft der Stadt Plauen.

Der Stadtrat Plauen entscheidet sich gegen einen Neubau und für den Standort alten Feuerwache, Oberer Graben 20.
Das Erinnerungszentrum soll eine Außenstelle des Vogtlandmuseums werden. Über den Standortvergleich wird nicht mehr entschieden. (Siehe Stadtratsprotokoll Seite 11 bis 16)
Created with WebSite X5
IMPRESSUM
VOGTLAND 89 e.V.
Am Preißelpöhl 39
08525 Plauen
Webdesign: Rolf Schwanitz
MAIL: schwanitz@vogtland89.de
IDZ
INFOTHEK
Zurück zum Seiteninhalt